Sonntag, Juli 09, 2006

Abschied

Haus in Dieburg Heute Nachmittag waren wir in Dieburg in dem Haus, in dem ich von 1978 bis 1998 gewohnt habe. Meine Eltern haben es vor einigen Jahren an die Stadt Dieburg verkauft, da dort die Straßenführung für ein Tunnel unter der Eisenbahnschiene geändert werden soll. Seit etwa drei Jahren wohnen auch sie nicht mehr dort und es steht leer.
Jetzt ist mir zu Ohren gekommen, daß es innerhalb der nächsten Wochen abgerissen werden soll. Da habe ich mir die Zeit genommen, heute nochmal den verwilderten Garten und das eingewachsene Haus zu besuchen und zu fotografieren.
Ist ein komisches Gefühl. Der große Garten, das Haus. Da wünsche ich mir selbst auch irgendwann mal so etwas haben zu können.

Labels: ,


Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?