Freitag, April 28, 2006

Zoo Frankfurt mit F828

Wir waren gestern im Zoo Frankfurt, wo ich die Infrarotsicht meiner Sony DSC-F828 ausspielen lies, um im Grzimekhaus, dem Nachttierhaus des Zoos, ohne Blitz Fotos zu machen. Anderes habe ich natürlich auch noch fotografiert, macht richtig Spaß mit der Kamera.

Moholy-GalagoBrillenblattnase
Moholi-Galago, das "Buschbaby" und eine Fledermaus, eine Brillenblattnase.

FingertierFingertier
Das Fingertier oder Aye-Aye, für das ich schon eine halbe Stunde vor dem Gehege wartete, um es überhaupt zu sehen, war diesmal überaus aktiv.

SchlankloriSchlanklori
Die Schlankloris waren nicht minder aktiv, präsentierten dich aber besser der Kamera. Ich hatte den Eindruck, sie könnten das Infrarote Licht wahrnehmen, auf jeden Fall waren sie sehr interessiert, so wie dieser hier.

potamotrygon motoroPantherchamäleon
Man vergleiche den kleinen Süßwasserrochen mit dem von unserem Besuch im Frankfurter Zoo am 17. April des letzten Jahres. Nicht viel gewachsen, oder ist das doch eine andere Art? Das Chamäleon über den Schildkröten und Krokodilen im Exotarium nahm ich zum ersten mal wirklich wahr.

Nachtrag 01.05.2006: Ich habe mehr Bilder davon bei Flickr hochgeladen.

Labels: ,


Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?