Dienstag, April 26, 2005

Verkehrssituation in Darmstadt

Im Echo ist heute ein Artikel in dem darüber informiert wird, über was für Ideen für die Verkehrsführung so debattiert wird.
Da die Echo Online Artikel leider nicht all zu lange online bleiben, hier der Punkt, auf den ich mich beziehen will: Man schlägt eine Erweiterung des City-Rings über Nieder-Ramstädter, Teichhaus- und Landgraf-Georg-Straße vor, um Holz- und Kirchstraße zu entlasten.
Das halte ich für eine sehr blöde Idee. Um zwei Straßen zu entlasten einfach drei andere zu belasten. Mehr Platz ist dort auch nicht und die Autos kurven dann nur noch länger durch Darmstadt.

Gab es nicht schon mal eine viel bessere Idee? Nämlich den ganzen City-Ring zum Tunnel zu machen. Das wäre jetzt in einem Rutsch mit dem Kongresszentrum doch die Gelegenheit gewesen. Dann würde es auch keine Probleme mit dem Straßenübergang für das geplante Hotel geben. Es wäre mehr Platz für den Karolinenplatz und seine "wichtigste" Aufgabe da - den Flohmarkt zu beherbergen.
Man hätte mehr Einkaufzone und die Geschäfte in Holz- und Kirchstraße würden vermutlich ihre erwünschte Belebung erfahren. Nicht zu vergessen der gesparte Platz durch die Einsparung der Einfahrten für all die Tiefgaragen dort.

Hallo, ihr Damen und Herren Abgeordneten der regierenden Parteien, diese Idee ist nicht einfach schlecht, bloß weil Sie von der CDU kommt. Auch diese Menschen können mal einen lichten Moment haben. Haben Sie doch auch mal einen lichten Moment, und entscheiden Sie für mehr Wohnqualität in Darmstadt für seine Bürger!

Das einzige, was der Nachteil dieser Idee ist, ist das Geld, das es kosten würde.
Her mit der Maut für durchgehenden Schwerlastverkehr durch Städte!

(Nur um das noch dem letzten klar zu machen: ich bin weder ein Freund der CDU noch der SPD noch irgendwelcher anderer Parteien, denen es mehr ums Parteibuch als um die Bürger geht.)

Labels: ,


Comments:
Sehr gut!
 
Moag I!
 
Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?