Freitag, April 22, 2005

Darmstadts Wissenschafts- und Kongresszentrum heißt jetzt "Darmstadtium"

Darmstadtium Eben in der Mittagspause war ich bei der Grundsteinlegung des Wissenschafts- und Kongresszentrums Darmstadt, was bis 2007 fertig gestellt sein soll. Aus dem Namen wurde vorher ein großes Geheimnis gemacht, und dies hier dürfte einer der ersten Berichte darüber sein.
Es wurde nach dem 110. Element "Darmstadtium" benannt, welches 1994 zum ersten mal in der GSI erzeugt und nachgewiesen wurde und am 15.08.2003 offiziell mit dem Namen Darmstadtium benannt wurde.
Dcp_2005 Beim Enthüllen des Namens ging einiges schief. Erst riß die Schnur ab, mit der das Transparent aufgerollt werden sollte. Der Baggerführer war aber nah genug und senkte die Schaufel, so daß das Transparent wie auf dem Bild gezeigt von Hand geöffnet werden konnte. Sah sehr cool aus, so von der Baggerschaufel aufgerollt. Aber kaum war es offen, riß es oben ab. Dann wurde es mit vereinten Kräften und vielen helfenden Händen (ich sah auch das Leatherman Tool eines Fotographen aufblitzen) mit Klebeband wieder befestigt, um fortan den Namen zu verkünden.
Die Grundsteinlegung selbst ging dann ohne weitere Probleme vonstatten. In die Zeitkapsel kommen auch zwei USB-Sticks mit Dokumenten und Bauplänen. Ich bezweifle zwar nicht unbedingt, daß die Daten darauf halten, aber ich bezweifle, daß in einigen Jahrzehnten oder gar Jahrhunderten noch Geräte existieren werden, die einen USB-Stick auslesen können.
Dcp_2028 Vor der Grundsteinlegung wurde in einem riesigen Bierzelt vor etwa 1000 Zuhörern sich gegenseitig Lobesreden erteilt, wie gut alles gelaufen sei, und wie toll man das gemacht hätte.
Ich für meinen Teil sehe dem kommenden Kongresszentrum in direkter Nachbarschaft zu meinem Arbeitsplatz, dem IGD positiv entgehen und hoffe nur, daß wir doch noch mit der Betreuung des zukünftigen Netzwerk dieses Zentrums beauftragt werden.
Es gab zwar noch massig zu Essen und zu Trinken (kostenlos!), aber ich mußte ja zurück zur Arbeit. Aber den Anstecker "Ich freu mich aufs Darmstadtium" und den Gedenkwürfel für Element 110 von der GSI nahm ich mir noch mit.
Hier noch eine coole Webcam von der Baustelle.
Und eben habe ich noch weitere Bilder bei Flickr hochgeladen.
In gekürzter Version habe ich diese Nachricht noch in den Darmstadtnews eingetragen.
Nachtrag am 23.04.2005:
Der Artikel im dafacto ist sehr viel umfassender, was die Ereignisse an dem Tag betrifft, wenn auch im Detail nicht ganz korrekt. Das windige Wetter war z.B. nicht der Grund für die Ereignisse beim Ausrollen der Namens Banderole und die 200 km LKW Schlange steht für die gesamte bewegte Materie, die ausgehobende Erde allein paßt laut Dr. Braun in "nur" ca. 115 Km aneinandergereihten LKW.
In der Online-Ausgabe des Darmstädter Echos hingegen fassen sie sich heute sehr kurz.

Labels:


Comments:
Vielen Dank für den Superbericht! Vielleicht kannst Du uns auch ein Bild in die Darmstadt Galerie unter www.darmstadtgalerie.de posten?
Gruß
CUR
www.darmstadtnews.de
 
Oh, eine Darmstadt Webseite, die mir noch nicht auffiel!
Ja, hab mich gleich mal angemeldet und ein Bild hochgeladen.
 
Oh, ein Blog aus Darmstadt :-)
 
Blogs aus Darmstadt gibt's noch mehr, die meisten davon sind Plattform, auf der verschiedene Leute ihre Gedanken über das Leben und noch mehr abladen... ne Liste davon gibt's auf der Bloggroll von http://jugendallianz.blogspot.com/
 
@ Hanna

Hier erübrigt sich wohl jeglicher Kommentar. brrr...
 
Hanna: Es gibt auch ne Menge nicht-christliche Blogs aus Darmstadt. :-)

Anonymous: Bitte nicht Anonym posten. Und, es ist nicht alles schlecht, was von Christen kommt. (Ich nehme an, das ist es, was deine Kommentarerübrigung auslöste).
 
Ich schaue ja nur nach DA-Blogs, da ich hoffe auch ein paar lokale Sachen mitzubekommen. Gerade sowas wie diese Grundsteinlegung.

Naja, und ob das jetzt christliche oder heidische Blogs sind? Keiner zwingt mich irgendwo reinzuschauen oder gar mitzulesen. Wie mir eine mal so schön und zu Recht sagte: "Relief is just a click away."
 
Sorry, war ja nur ein Hinweis.
Nix und niemand wird zu irgendwas gezwungen, zumindest nicht von mir.
Übrigens meinte ich nicht, dass das die komplette Liste ist... Falls das so rüberkam und ich damit Darmstadt falsch dargestellt haben sollte, so bedauere ich das natürlich aufrichtig ;-)
 
Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?