Donnerstag, Februar 14, 2008

Herr der Ringe Konzert im Darmstadtium

RouteConverter
Wir waren im Darmstadtium auf dem Konzert, bei dem die Filmmusik von Howard Shore zur Herr der Ringe Trilogie von den Solisten, Chören und dem Orchester der Warschauer Sinfoniker live gespielt und gesungen wurden. Eine wunderbare Darbietung. Besonders begeistern konnte neben den Solistinnen das vierköpfige spezielle Percussionteam, die in Gewandung auftraten und auch spezielle Instrumente, die man in einem Orchester sonst nicht findet, hinzufügten.

Das Darmstadtium ist innen schon etwas häßlicher, als ich erwartet habe. Gut, ein paar Sachen sind noch nicht ganz fertig, aber daß kann man verschmerzen. Aber Sichtbeton geht mal gar nicht, so oft man auch "das ist jetzt wieder modern" nachplappert. Das war noch nie schön und wird es nie sein. Und diese bizarre Wandvertäfelung müßte meiner Meinung nach etwas exakter geplant und ausgeführt werden, so wirkt sie auf mich wie ein schlecht zusammengeklebter Pappbastelbogen. Der große Saal wirkt für sein Fassungsvermögen an Personen etwas beengt.
Ansonsten wirkt das Foyer ganz gut, mal sehen, wie es wird, wenn es ganz fertig ist. Vielleicht komme ich ja am Sonntag dazu, das bei Licht zu fotografieren.

Labels:


Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?