Donnerstag, März 29, 2007

Wie man Mindermeinungen behindert

Factum: Intelligent Design darf nicht sein
Auf die Art, ist es natürlich ganz leicht, Forschungen und Theorien, die von der Mehrheit nicht akzeptiert werden sollen, weiterhin als "keine Wissenschaft" zu behandeln.
Man behauptet einfach, es sei keine, wirft ein paar Fadenscheinige Argumente vor, denen zwar allesamt erwiedert wurde, aber das kann man ja getrost ignorieren: Es gibt keine Publikationen in renomierten Fachzeitschriften. Und damit das auch so bleibt, droht man mit krassen Mitteln wie Jobverlust und ähnlichem.
Ganz ehrlich: Wer so handeln muß, kann nicht Recht haben.

Labels:


Comments:
Wenns denn so einfach wäre, wie Du es darstellst.
Bei meinen (wenigen) Veröffentlichungen im naturwissenschaftlichen Bereich habe ich lernen müssen, dass die Auswahl der Artikel hart ist. Es muss eine eigene Forschungsarbeit dahinterstecken, es müssen Messresultate dargestellt (und nicht etwa interpretiert) werden. All das galt für Meyers Artikel nicht - ich bin nicht allzu weit durchgegangen und habe mir vor allem das Summary gegeben, aber eine Forschungsleistung steht nicht dahinter - eher eine Zusammenfassung und Interpretation bereits vorhandener Artikel. Das ist kritisch, sehr kritisch. Und es ist mir klar das da ein naturwissenschaftliches Magazin Probleme haben wird, sein Renomee zu halten, wenn so ein Bullshit bei ihnen veröffentlicht wird (Der Bullshit bezieht sich auf das wissenschaftliche Niveau, nicht auf das Intelligent Design an sich). Und wenn sich Sternberg weigert, die Namen der "gegenlesenden" Evolutionsbiologen bekannt zu geben und - vor allem - wenn er den Märtyrer gibt, obwohl er nach wie vor in der Redaktion arbeitet, dann stinkts auch von der anderen Seite zum Himmel.

Gegenlesen:
Der Artikel von Meyer
http://www.discovery.org/scripts/viewDB/filesDB-download.php?command=download&id=549
Die andere Seite:
http://talkreason.org/articles/martyr.cfm

Ein Blog Kommentar reicht kaum aus, um diesen Disput auch nur annähernd - und auf dem notwendigen wissenschaftlichen Niveau auch nur anzureißen. Deshalb will ich es einfach mal bei diesen wenigen Worten belassen
 
Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?