Sonntag, Oktober 29, 2006

MOX

Hier meine aktueller Eigenbau der letzten Wochen, den ich Modulares Operationscontrollcenter für Extragalaktische Einsätze (MOX) gennant habe.

Prinzipiell ist es an dem Thema Classic Space orientiert, aber eher gegen Ende, kurz vor dem Übergang zu Futuron, von dem ich auch einige Elemente übernommen habe.

Maximale Länge: 84 Noppen
Maximale Breite: 44 Noppen
Maximale Höhe (ohne aufgedockte Gleiter): 11 Steine
Gewicht: 1725g (vermutlich auch so viele Steine verwendet)

Trotz der Größe und der Modularität kann man es in einer Hand halten. Der "Woosch-Faktor" ist so mittelprächtig, irgendwann halten die Module dann doch nicht mehr...

Man kann es in diesem Set ansehen und sich durch die einzelnen Bilder klicken, die alle in verschiedenen Auflösungen bis zu 1600x1200 Pixeln ansehbar sind. Dort habe ich auch einzelne Beschreibungen dazugeschrieben.

Hier mal zwei Bilder:
MOX01

MOX49

Labels:


Comments:
die fotos wecken erinnerungen... vor gut 10 jahren habe ich selbst auch damit 'gespielt'. sieht cool aus :)
 
Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?