Sonntag, Mai 21, 2006

Die Vordenker und der Da Vinci Code

Vordenker im Cinemaxx Am Sonntag Abend Morgen fand im Cinemaxx Darmstadt eine Veranstaltung der Vordenker statt, die wir besuchten. Nach einem Brunch und musikalischer Einstimmung wurde der Film Da Vinci Code gezeigt und anschliessend eine Podiumsdiskussion abgehalten.
Vordenker im Cinemaxx Mark, der ebenfalls an der Diskussionsrunde teilnahm, schrieb ja schon im Vorfeld, wer da so dabei sein würde.
Ich fand die Veranstaltung gut und den Film durchschnittlich. Die Musik war nicht mein Fall und schon allein Zeitmäßig hätte ich sie auf danach verlegt. Da der Kinosaal wieder verwendet werden musste, war die Zeit für die Diskussion so leider sehr beschränkt und die Teilnehmer kamen kaum dazu, etwas zu den Wirrungen des Films zu sagen.
Am besten sowohl bei mir als auch durch Beifallsbekundungen des Publikums geäußert bei diesem kam Doug Pagitt an, der es immer wieder schaffte, den Bogen zwischen der Diskussion und dem Inhalt des Films zu spannen.
Vielen Dank an Josha und sein Team, für die tolle Veranstaltung und den Mut, so was auch mal abseits aller Vorurteile durchzuziehen.
Zur Diskrepanz zwischen der Realität und der Fiktion in dem Roman und dem Film empfehle ich den Artikel dazu in den W-Akten.

Labels:


Comments:
Das war nicht am Sonntag Abend, sondern am Sonntag Morgen! Das hat der Musiker auch immer falsch gesagt.
 
Die besten Szenen im Film sind die Darstellungen der Uchronien, denn schliesslich sind wir wir nur eine Folge von selbsterzählten Geschichten.

www.chartaland.de
 
Hallo,

habe den nachfolgenden Beitrag zu –The Da Vinci Code – gefunden und finde die Sichtweise des Autors auch interessant.

Der Link: http://heuteblog.de/2006/05/26/

Viel Spaß

Andi
 
Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?