Mittwoch, Oktober 19, 2005

Simpsons im TV

Eben auf Pro7 lief Simpsons 3F03 “Lisa als Vegetarierin”.
Irgendwie erinnerte mich der Umgang mit Lisa, als sie Vegetarierin werden will, mit der Methodik, wie heute allgemein üblich mit Leuten umgegangen wird, die ernsthaft an die Schöpfung glauben.
“Ist mein Freund verrückt?”
“Nein, dein verrückter Freund hat nur ... nicht kapiert.”

Labels: ,


Comments:
Hab die Folge aus Mangel an Hardware (sprich, ich hab keinen Fernseher *gg*) nicht gesehen, aber was du meinst ist die Übertoleranz, der Pluralismus in moralischen und ethischen Fragen, oder?
Das ist ein Thema, was mich echt kirre macht.
Mei, wenn du ein wenig rumspinnen musst, dann tu das doch einfach.
Dienst doch sicher der Selbstfindung.
Alles ist okay. Alles ist erlaubt.
(Bis dir jemand was Böses tut. Dann weißt du plötzlich ganz genau, was nicht gut ist und plötzlich gibt es doch wieder ein festes Bild von "gut und böse"...

Naja. Das hat jetzt nicht wirklich was mit Vegetariertum zu tun. Fiel mir nur so zu dieser Haltung ein.
It makes me angry.
 
Nein, im Gegenteil. Die völlige Intoleranz in absoluter Arroganz gegenüber dem, was man nicht wahrhaben will.
 
Ich glaub unterm Strich kommt bei beidem das Gleiche raus, oder?
 
@Kerstin:
Nein.
 
Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?