Donnerstag, Oktober 06, 2005

m&m’s Spender geliefert bekommen

m-und-m Spender Vor einiger Zeit gab es eine Werbeaktion von m&m’s. Für fünf eingesendete Laschen von den Tüten sollte man einen Spender dafür zugeschickt bekommen. Da wir – vor allem meine Frau – diesen haben wollten, kaufen wir fünf Tüten und schickten die Laschen ein. Dann kam nichts. Als ich irgendwann mal Monate danach auf der Homepage nachsah, stand da was von Lieferengpässen wegen der hohen Nachfrage. Komisch, daß wir keinen hatten, wo wir doch zu den ersten Einsendern gehören mußten. Naja, es geriet in Vergessenheit.
Jetzt hat Masterfoods – Hersteller oder zumindest Markeninhaber von m&m’s – aber den “Fehler” gemacht, wieder einen Spender für m&m’s für das Einsenden von Laschen zu bewerben. Diesmal kostet er zwar acht Laschen und sieht eher aus wie ein Kaugummiautomat, aber er erinnerte mich an den nicht erhaltenen Vorgänger.
Also machte ich mich auf die Website von denen und versuchte es mit dem Kontaktformular. Nachdem die Nachricht getippt war und ich auf Abschicken klickte, bekam man eine Fehlermeldung, daß die aufgerufene Seite fehlt. Prima professionell und vertrauenserweckend für eine Firma, was? Bei Masterfoods selbst war auch Fehlanzeige mit der Kontaktseite.
Also, man ist ja nicht dumm, hab ich mir eine eMail-Adresse für den Kontakt gesucht und da hin gemailt, daß erstens die Kontaktseiten nicht funktionieren und zweitens mein m&m’s-Spender mir doch bitte geliefert werden soll. Eine Antwortmail bekam ich bis heute nicht.
Aber zwei Wochen später ein Paket von Masterfoods mit dem durch die Laschen erworbenen Spender. Dabei ein Zettel, auf dem sie sich bedanken und neben dem Spender auch eine Tüte m&m’s Crispy erwähnen, die aber in dem Paket nicht zu finden war. Auf dem Zettel laden sie auch auf ihre Website ein - also die, wo bis heute das Kontaktformular nicht funktioniert, ich habs eben überprüft.
Aber der Spender ist endlich da! Wenn man dem Gelben den Fuß runterdrückt, dann kommen die leckeren kleinen Dinger in der Mitte in den Becher geströmt – wenn man vorher welche eingefüllt hat.
Tja, da haben wir jetzt die mit Schokolade und Farbe überzogenen Erdnüsse aus dem Aldi eingefüllt, vielleicht kaufen wir ja wieder was bei Masterfoods, wenn der Kontakt auf deren Homepage funktioniert?

Comments: Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen



<< Home

This page is powered by Blogger. Isn't yours?